Kuechwaldrauschen 2017

Hier ein kleiner Eindruck von unserer Liveperformance… es hat wahnsinnigen Spaß gemacht! Danke auch nochmals an das Team vom Festival!

Werbeanzeigen

Dr Mooooooog!

Wir sind dabei die letzten Schliffe an unsere neue Platte zu bringen. Wir werden noch eine Session mit Richard (Paulinchen Brennt / Kraene) an den Drums haben und haben diese Woche mit Jan (Han Han Huhman Man) einige freakige Flötensounds aufgenommen. Wir sind sehr gespannt und die Platte ist hoffentlich bald ankündbar!

LIITTO – Detektor.FM Band des Monats Juli

Hey,

letzten Freitag wurden wir von den Hörern des Online-Radios „Detektor.FM“ zur Band des Monats gekürt! Zur Abstimmung stand unser Song Response. Vielen herzlichen Dank dafür! Wir freuen uns, dass euch der Song gefällt.

Damit kommen wir jetzt von der Demoecke ins Musikzimmer 😉

Am Mittwoch, 20.7.2016 um 19.00 Uhr stellen wir uns und unsere Songs im Wortstream bei Detektor.FM vor. Mathias erzählt ein paar Anekdoten aus unserem Bandleben, lüftet den Hintergrund des Songs „Pfingstfahrt“, plaudert über Einflüsse und erklärt warum Jens bei Live-Shows auf einem riesigen Pedalboard rumtappt.

Jens Stimme kriegt ihr im Beitrag leider nicht zu hören, denn der weilt gerade im wohlverdienten Urlaub auf der schottischen Insel Skye.

Hier noch der Direktlink zum Wortstream: Detektor.fm Wortstream

Solltet ihr den Beitrag verpasst haben, könnt ihr euch das ganze auch als Podcast bzw. Beitrag auf der Homepage anhören: Beiträge Musik

Vielen Dank auch nochmal an Anke von Detektor.

Grüße von LIITTO

musikalisches Upcycling?

Wir machen unsere Beats nicht nur aus eigens gemachten Aufnahmen, sondern wer sich mit Sampling befasst der findet auch ganz schnell die Magie darin vorhandenes Material in neue Zusammenhänge zu bringen. Collagenartig alles ausschneiden und neu ordnen macht nicht nur viel Spaß, sondern die Neukombination von alten Sounds ist gelegentlich auch für erfrischend neue perspektiven auf vorhandene und alteingesessene Stile gut.

IMG_20160512_205408.jpg

Sampling und andere Fehler…

Wir sind mitten im Prozess des Songwritings. Irren und Wirren sind da vorprogrammiert. Songs die auf Instrumenten entstanden sind werden umgearbeitet und zu elektronischen Collagen verschmolzen. Gelegentlich gehen wir aber auch den umgekehrten Weg und versuchen Samples oder glückliche Fehler auf Instrumenten zu reproduzieren. Auf jeden Fall ist man da immer auf der Suche nach dem richtigen Sound…